Jesus als König, Priester und Prophet

Ich werde regelmäßig dazu angefragt, wie ich das mit den drei Ämtern Christi begründe. Hier meine Antwort.

Ich finde Heb. 1,1-3 ist ein geeigneter Ausgangspunkt, um über Christi dreifaches Amt als König, Priester und Prophet zu sprechen.

Christus ist:

  • Prophet (“in den letzten Zeiten hat Gott durch Ihn geredet)
  • Priester (“Er hat die Reinigung von den Sünden vollbracht”)
  • König (“Er hat sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt – Er trägt alle Dinge”)

Manche empfinden diese Unterteilung als Konstrukt, aber Christus bedeutet bekanntlich Gesalbter, und es gab nur drei Ämter im Alten Testament, zu denen man gesalbt wurde, nämlich, völlig richtig: König, Priester und Prophet (Saul, David, Salomo, Joas, Jehu und Hasael sind Beispiele für gesalbt; Salbung von Priestern vgl. 2.MO. 30,30; 40,13; Salbung von von Propheten 1. Kön. 19,16 und Ps. 105,15). Vgl. auch die 31te Frage des Heidelberger Katechismus. „Jesus als König, Priester und Prophet“ weiterlesen