Warum gerade Satan dich von Pornographie abhalten könnte

Dies ist der fünfte Brief von Wormwood an Globdrop. Bisher übersetzt:

Die dunkle Seite eines Hauskreises

Die dunklere Seite eines Hauskreises

Predigten, die Satan gefallen

Gefühle sind großartige Götter!


Mein lieber Globdrop,

Ich gebe zu, von deinem letzten Brief angenehm überrascht zu sein. Es scheint, dass du endlich begonnen hast, die Kunst der Diskretion zu erlernen. Den Teil darüber, deinen Patienten mit stillen Beobachtungen über seinen stinkenden Mitbewohner, seinen mampfenden besten Freund und seinen speichel-sprühenden und zu-nah-sprechenden Arbeitgeber anzuschüren – genau diese Art von Arbeit erwarte ich von dir. Unterschätze niemals, lieber Neffe, die Effekte, die Ärgernisse bei der Eroberung einer menschlichen Seele haben können.

Jetzt, obwohl du einige Fehler umgangen hast, musst du noch etwas reifen. Dies zeigt sich in der Frage, die du am Ende deines Briefs gestellt hast: Wie lockst du den Welpen zurück zu seinem sexuellen Erbrochenen? Neffe, du hast einen Schritt übersprungen. Ersetze das „wie“ durch ein „sollte ich“ und du befindest dich auf dem richtigen Weg.

Es ist wahr, dass wir das Vergnügen ausgenutzt haben, welches der Feind in sexuelle Aktivitäten eingebaut hat. Trotzdem rate ich dir, deinen Mann von Pornografie fernzuhalten – zumindest vorerst. Es ist Zeit, in deiner Verführung voranzukommen. Lass mich erklären. „Warum gerade Satan dich von Pornographie abhalten könnte“ weiterlesen