Worte des Heils (1): Eine unerwartete Begegnung

(c) lizenzfrei

Die unerwartete Enwicklung in unserem Land drängt mich dazu, mehr auf Audio-Beiträge umzusteigen. Mit Gottes Hilfe möchte ich nun zwei mal wöchentlich jeweils einen Podcast von 10 bis 15 Min Länge veröffentlichen den ich gerne mit jedem Teilen möchte. Weitergeben ist explizit erwünscht. Rückmeldungen, Fragen und Kritik sind auf allen Kommunikationswegen ebenfalls gewünscht. In der ersten Folge möchte ich in aller Kürze über Luk. 5,1-11 nachdenken: Der wundersame Fischzug des Petrus. Meine Motivation: Ich glaube einfach, dass das Evangelium der wunderbarste TROST ist, denn man auf dieser Erde erleben kann. Hier gibt es eine Anleitung wie man meinen Podcast abonnieren kann.

Eine Viertelstunde über die Selbstzufriedenheit

Ich halte die Zufriedenheit mit sich selbst für das Hauptleiden des konservativen Evangelikalismus. Darüber dachten wir gemeinsam in der Gemeinde auf der Gebetsstunde nach. Die Frage ist also nicht nur, ob Veränderung möglich ist, sondern auch notwendig ist. Die Bibel bejaht beides und sieht in Stolz einen Widerstand gegen die Autorität Gottes. Das dürfte ein lebenslanges Kampffeld werden.