Kategorie: Bibellesen

Die Bloßstellung und Beschämung Christi

Als ich vor einst eine Predigt über die Rechtfertigung aus Gnaden hielt, wollte ich eigentlich die Abbildung aus dem bekannten Lukas Cranach Altar an die Wand projizieren lassen. Dabei ging es mir z.B. um die Geste die Luther annimmt, dann über das Blut, dass aus Christus kommt, aber auch über die Darstellung von Gesetz und Evangelium, aber irgendwie auch, um das Lamm, dass den Sieg errungen hat. Ich bewundere die […]

Weiterlesen

Hack dir die Hand ab!

Jon Bloom: (Download des Artikels als.pdf) Wie weit wirst du gehen, um deine Seele zu retten? Wenn uns der Sinn für die Heiligkeit Gottes abhandenkommt, so ist das das erste Warnzeichen dafür, dass wir geistlich in Gefahr sind. Von außen kann alles ganz gut aussehen: Mit unseren Familien ist alles in Ordnung, unser Dienst floriert, vielleicht sind wir anerkannt und üben unsere geistlichen Gaben kraftvoll aus. Aber innerlich sind wir […]

Weiterlesen

Über den Segen der Fruchtbarkeit

Für meine Frau: “Wer ist wie der Herr, unser Gott, (…)der die Unfruchtbare im Hause wohnen lässt, dass sie eine fröhliche Kindermutter wird. Halleluja!” (Ps. 113,5-9) “Die Ehe ist zur gegenseitigen Hilfe von Mann und Frau bestimmt, zur Vermehrung der Menschheit durch eine rechtmäßig eheliche und der Kirche durch eine heilige Nachkommenschaft und zur Vermeidung von Unreinheit” (Westminster Bekenntnis 24,2) Das folgende schreibe ich auch im Angesicht der kurz anstehenden […]

Weiterlesen

Welche Bibelübersetzung soll ich lesen und mit welchem Bibelbuch soll ich anfangen?

Welche Bücher soll ich am Anfang lesen? Welches Bibelbuch ist für einen Neuling oder “Schnupperer” im Glauben besonders geeignet? In unserem Kulturkreis ist es häufig üblich mit dem Johannesevangelium anzufangen (z.B. bietet VdHS das Johannesevangelium als Bibelteil zum Verteilen an). Das scheint naheliegend aufgrund der Zentralität Christi, die hier gezeigt wird (Jesus als Weg, Tür, Wahrheit usw…) Ich muss aber rückblickend sagen, dass es mir als Neuling im Glauben ziemlich […]

Weiterlesen

Auf der Suche nach unserem Vorkämpfer: eine Biblische Theologie von David und Goliath

Jason Hood: (Download als .pdf) Tut mir leid, Malcolm Gladwell: Die Geschichte von David und Goliath in 1. Samuel 17 soll uns nicht beibringen, wie ein krasser Außenseiter einen haushoch überlegenen Gegner besiegen kann. Genauso wenig sollen wir darin Strategien für die Führung eines Unternehmens finden können, oder Ratschläge, wie wir die Riesen in unserem Leben (von Schulden über Gewichtsprobleme bis hin zu Süchten) bekämpfen können. Ebenso wenig lautet die […]

Weiterlesen

Die Heilung am Teich Betesda

Wenn ich mich mit einem Text auseinandersetze, entsteht nebst Andacht/Predigt häufig auch ein Gedicht. So auch, als ich über Joh. 5,1-14 nachdachte (zur Predigt geht es hier lang).   Da lag er wie immer -lahm und krank. Seit Jahren allein, immer einsam. Auch am Sabbat, auch an Erntedank, fand er nur einen Platz erholsam   Am Teich Betesda, an den fünf Becken, da wartete er auf ein Engel-Wunder. Auf ein […]

Weiterlesen

Wie wir Heiligung vermeiden!

Skizzenhaft einige Überlegungen, wie Heiligung erstickt wird und wie Heilung zur Heiligung aussehen kann Stolperstein  Heilmittel Wir sprechen über (unveränderlichen) Charakter, statt über veränderliches Verhalten Es gibt nicht eine Vorherbestimmung der Umstände, sondern eine Vorherbestimmung Gottes, sprich Gott hat immer das letzte Wort und gewährt gerne Hilfe und Güte Wir blenden Lebensbereiche aus: Intellektuelle die Vernunft, Emotionelle die Gefühle und Praktisch Veranlagte die Arbeit. Wiederentdeckung, dass der Mensch eine “psychosomatische […]

Weiterlesen

Eine ungewöhnliche Ablehnung der „Gay Pride“-Bewegung

John Piper: (Download als .pdf) Ich lehne das Feiern homosexueller Begierden oder Handlungen ab. Woran ich jedoch nicht interessiert bin: gemeinsame Sache mit Nicht-Christen zu machen. Der Grund dafür liegt darin, dass eine wahrhaft christliche Art der Ablehnung der Sünde in spektakulären Wirklichkeiten wurzelt, durch sie genährt wird und auf sie hin ausgerichtet ist, von denen Nichtchristen keine Ahnung haben. Die eindeutig christliche Art der Ablehnung von Sünde wurzelt im […]

Weiterlesen

Über Balken, Splitter und Vorurteile

Mt. 7, 3:  “Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? 4 Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen! – und siehe, ein Balken ist in deinem Auge? 5 Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; danach kannst du sehen und den Splitter aus deines Bruders […]

Weiterlesen

Ich bin müde und beschäftigt – Wie kann ich mir für die Bibel Zeit nehmen?

John Piper: Es gibt Zeiten, in denen das Leben uns auslaugt, in denen es scheint, wir seien zu müde und zu beschäftigt, um uns irgendeine mit der Bibel zu beschäftigen. Das ist zurzeit die Situation bei Elaina, die uns heute schreibt. „Hallo Pastor John. Ich lebe alleine. In der Woche arbeite ich sehr lange. Ich finde es fast unmöglich, meiner Bibellese nachzukommen. Kochen, Putzen, Fitness, Besorgungen, Nahrungsmittel einkaufen, Shoppen, und […]

Weiterlesen

Wie man ein Bibelstudium sabotiert

Dies ist der sechste Brief von Wormwood an Globdrop. Bisher übersetzt: Die dunkle Seite eines Hauskreises Die dunklere Seite eines Hauskreises Predigten, die Satan gefallen Gefühle sind großartige Götter! Warum gerade Satan dich von Pornographie abhalten könnte Mein lieber Globdrop, du „bedauerst, mich informieren zu müssen“, dass der kleine Hauskreis deines Patienten (momentan) seine Gabeln und Löffel niedergelegt, Geschwätz abgestellt und dagegen begonnen hat, das Buch des Feindes konsequenter zu […]

Weiterlesen

Der Kampf gegen Zweifel und Zynismus beim Bibellesen

John Piper: Kristen hört unseren Podcast und schreibt uns ihre Frage: „Pastor John, es ist mir peinlich, aber oft überfällt mich beim Bibellesen ein Gefühl des Zweifels. Manchmal empfinde ich es sogar mehr als einen geistlichen Kampf und nicht so sehr wie ein verstandesmäßiger Kampf. Und das macht mir Angst, weil das ein Angriff auf das Fundament meines Glaubens ist – auf die Wahrheit der Bibel. Haben Sie einen Rat […]

Weiterlesen